Energieverbrauch bei zufriedenen Kunden erfolgreich gesenkt

G2Plus versteht es, branchenübergreifend Energieeffizienzpotentiale zu identifizieren und damit betriebswirtschaftliche Erfolge für Kunden zu generieren. Dadurch verringert G2Plus nicht nur den Energieverbrauch, sondern auch den CO2-Ausstoß und somit den Carbon Footprint von Organisationen. Die Symbiose aus Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Kostensenkung im Zeichen der Energiewende, weckt das Interesse von Unternehmen aus jeglichen Wirtschaftszweigen.

Forschung und Bildung

In Einrichtungen für Forschung und Bildung wird gelehrt, geforscht, wissenschaftlich gearbeitet und der kommunikative Austausch in Form von Tagungen und Kongressen gepflegt. Abläufe und Organisationsstrukturen sind anspruchsvoll, vielfältig und oft sehr unterschiedlich. Die meisten Einrichtungen haben dafür einen streng vorgegebenen Finanzrahmen ihrer jeweiligen Zuwendungsgeber. Deshalb ist ein wirtschaftliches Gebäudemanagement besonders wichtig. Eine optimierte Energieeffizienz spart erhebliche Mittel ein, die beispielsweise an anderer Stelle zur Verbesserung der Organisation eingesetzt werden können. Mit einer energieeffizienten Strategie zeigen Einrichtungen für Forschung und Bildung auch ihren bewussten Umgang mit Ressourcen und Umwelt. Dieses nachhaltige Management verbessert die Reputation und beweist einen verantwortungsvollen Umgang mit den anvertrauten Mitteln.

Download Referenzblatt

Büro- und Geschäftshäuser

Büro- und Verwaltungsgebäude bestehen meist aus individuellen Arbeitsplätzen, Tagungs- und Sitzungsräumen, Infrastruktur wie Kantinen, EDV- und Archivräumen oder je nach Branche auch aus zusätzlichen technischen Einrichtungen. Diese Gebäude haben durch ihre aufwendigen haustechnischen Anlagen (Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen) sowie der Gebäudehülle einen relativ hohen Energieverbrauch. Dabei können bereits einfache und kostengünstige Maßnahmen enorme Energieeinsparungen erzielen. Während die Arbeitsabläufe in Unternehmen klar strukturiert sind, gestalten sich die Energieprozesse dagegen eher unübersichtlich. Für eine optimale Energieeffizienz wird die Liegenschaft detailliert analysiert, werden die gesammelten Daten professionell bewertet und bestmögliche Maßnahmen für ein effizientes Energiemanagement entwickelt. Eine nachhaltige Reduzierung des Energieverbrauchs bedarf eines ständigen Monitorings des Energiebetriebes sowie optimal eingestellte haustechnische Anlagen und ein sensibilisiertes Nutzerverhalten.

Download Referenzblatt

Hotels und Erholungszentren

Hotels und Erholungszentren leben von der Zufriedenheit ihrer Gäste. Das Wohlfühlen hat Priorität. Gleichzeitig aber muss auch die Wirtschaftlichkeit dieser Häuser gewährleistet sein. Ein zeitgemäßes Management kümmert sich neben dem Service für die Gäste auch um eine effiziente Nutzung der Gebäude. Hotels und Erholungszentren sind Unternehmen, die mit einer optimierten Energiebilanz Kosten senken und ihre Rentabilität erheblich verbessern können. Einsparungen und eine bessere Energieeffizienz sind in fast allen Bereichen möglich. Mit einem Nachhaltigkeitskonzept unterstützen wir ganz wesentlich auch ein erfolgreiches Gebäudemanagement. Als zusätzlicher Effekt kann durch einen umweltschonenden und nachhaltigen Umgang mit Energie und Ressourcen positiv geworben werden. Nachweislich verbessert dies auch das Image von Hotels und Erholungseinrichtungen und bringt damit einen weiteren Mehrwert für das Marketing.

Download Referenzblatt

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Krankenhäuser sind 24 Stunden rund um die Uhr in Betrieb und haben durch ihre spezifischen Gebäudeanforderungen einen hohen Energieverbrauch. Bereiche für Patienten, Personal und medizinische Einrichtungen haben, neben den besonderen Hygieneanforderungen, unterschiedliche Wärme-, Kälte- und Lüftungsstandards. Auch Pflegeeinrichtungen müssen sich auf die Bedürfnisse von Bewohnern und deren Betreuung einstellen. Energieeinsparpotenziale sind in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen deshalb sehr hoch. Energie ist ein Kostenfaktor, der Einsparungen von bis zu 30% ermöglicht, meist in den Bereichen Strom, Wärme und (Ab-)Wasser. Eine grundlegende Analyse und individuelle Lösungen zur Optimierung der Energieeffizienz lohnen sich. Wirtschaftlicher Energieeinsatz, Nutzen von Energieeinsparpotenzialen sowie der kostengünstige Bezug von Energie gehören zu einem zukunftssicheren Gebäudemanagement bei Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Download Referenzblatt

Industrie und Produktion

Industrie und Produktion sind zunehmend mit Mechanisierung und Automatisierung verbunden. Herstellungsprozesse werden detaillierter und sind meist hochspezialisiert. Beste Qualität muss so wirtschaftlich wie möglich hergestellt werden, um Rentabilität und Erfolg zu garantieren. Dazu leisten wir unseren Beitrag, in dem wir die Energieeffizienz optimieren und eine zuverlässige, störungsfreie Energieversorgung gewährleisten. Industrieunternehmen haben ganz spezifische Gebäudeanforderungen und meist einen zu hohen Energieverbrauch. Mit einer genauen Analyse von Anlagen- und Produktionsprozessen legen wir Schwachstellen offen und zeigen Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz auf. Ob Wärme, Licht, Strom oder Druckluft - das Energieeinsparpotenzial beträgt oft bis zu 30% und kann bereits mit einfachen Maßnahmen erzielt werden. Ergebnis ist eine wirtschaftlichere Produktion und eine verbesserte Reputation durch ein nachhaltiges Management des Unternehmens.

Download Referenzblatt